Anna, Melissa, Nina und Tim sind top motivert und haben in unserem Blog ihre Erfahrungen zu unserem gemeinsamen Maturaprojekt festgehalten. Was 99 Kinder mit unseren ThinSeats angestellt haben und wie es den Maturanten dabei gegangen ist, lest ihr hier.

---

Wir, eine Maturaprojektgruppe der HAK Villach, führten eine Zielgruppenanalyse für Herr Alexander Mann und sein Unternehmen, the thinKing, durch.

Mit dem ThinSeat besuchten wir acht verschiedene Kindergärten im Raum Villach, Villach Land und Klagenfurt. Insgesamt beobachteten wir 99 Kinder im Alter von 4 bis 10 Jahren bei der Beschäftigung mit dem Hocker,  befragten diese anschließend mit einem Fragebogen und werteten die Ergebnisse empirisch aus.

Dabei fiel uns auf, dass die Kompetenzen der Kinder von Kindergarten zu Kindergarten unterschiedlich waren. Die meisten Kinder konnten sich anfangs nicht vorstellen, aus zwei Kartonflächen einen Hocker zusammen zu bauen. Doch sobald der erste Hocker aufgestellt war, konnte man die Begeisterung in ihren Augen sehen.

Schon bald wurde klar, dass die älteren Probanten wesentlich leichter mit der Herausforderung zurechtkamen.

 

 

1

 

Wie man auf dem Bild sehen kann, waren nicht nur die Kinder begeistert, sondern auch wir hatten unseren Spaß dabei.

Aufgrund unserer Auswertungen schließen wir daraus, dass der ThinSeat am besten für Kinder im Alter von 6 bis 8 Jahren geeignet ist, weil sie bereits über mehr räumliches Vorstellungsvermögen verfügen und den Karton leichter falten können.

 

3

 

Auf dem Bild oben ist zu sehen, dass die Hocker auch einem Härtetest unterzogen wurden. :-)

 

5

 

4

 

2

 

Abgesehen vom Bemalen wurde auch fleißig getrommelt und Türme gebaut.

Manche Kinder waren so vertieft in ihre Arbeit und wollten gar nicht mehr aufhören mit den Hockern zu spielen. Auf die Aufforderung den Hocker kurz beiseite zu geben, bekamen wir oft als Antwort "Nein, der König braucht die Hocker und benötigt dazu meine Hilfe".

(Anm. den Kindern wurde vorab das Märchen vom dünnen König erzählt, dem der graue König alle Farben geklaut hat. Um wieder Farbe auf seine Hocker zu bekommen braucht er jetzt die Hilfe aller Kinder im Königreich.)

 

WP_20150910_09_54_22_Pro

 

Selbst eine Prinzessin hat mitgeholfen. :-)

 

Die Rückmeldungen von den Eltern waren meist positiv. Als Vorschläge zur Verbesserung könnte man dem Hocker eine Rückenlehne geben und mit einer wasserfesten Beschichtung überziehen.